TV-EDU141 Wartesemester - studienberatung2go!

Stichwort: Muss ich mich eigentlich zum Studium bewerben, um ein Wartesemester angerechnet zu bekommen?

Wichtige Infokanäle: http://auswahlgrenzen.de +++ http://derberufsberater.de +++http://studieren-in-holland.de

Das Gerücht hören wir öfter mal. Viele glauben, dass ihnen nach dem Abitur bei der Wartezeit nur ein Wartesemester angerechnet wird, wenn man sich beworben hat.
Das stimmt nicht.
Bei der Berechnung der Wartezeit wird der Zeitraum zwischen dem Abitur und dem Bewerbungstermin in Halbjahren berechnet. Angenommen ein Abiturient kommt nach einer dreijährigen Ausbildung auf die Idee zu studieren. Daran hatte er früher nie gedacht und sich auch noch nie beworben. In dem Fall bekommt er automatisch sechs Wartesemester angerechnet.
Wartezeit gibt es allerdings nicht, wenn man für irgendeinen Parkstudiengang in Deutschland eingeschrieben ist.