TV-EDU116 Medizin studieren - Vortrag Niederlande / Deutschland ein Vergleich Teil 1/3

Medizin studieren – Niederlande / Deutschland ein Vergleich Teil 1/3

http://edu-institut.de und http://studieren-medizin.de

Gute Gründe für ein Medizinstudium

  • Medizin studieren heißt, Menschen helfen und eine wichtige Aufgabe in der Gesellschaft übernehmen. Schon beim Pflegepraktikum erfährst du das erste Mal hautnah, wie du für die Patienten da sein kannst und wie wichtig diese Aufgabe ist.
  • Medizin zu studieren, heißt Vielfalt in der Berufswahl: Egal ob Kinderarzt, Radiologe oder Chirurg während des Studiums kristallisiert sich heraus, für welchen Fachbereich du dich am meisten begeistern kannst.
  • Medizin studieren bedeutet, nicht im luftleeren Raum weltfremde Themen zu studieren. Denn du lernst handfeste Dinge und auch vieles über deinen eigenen Körper kennen und ihn besser verstehen. Das Phänomen diverse scheinbare Krankheiten bei sich selbst zu diagnostizieren, gehört da für Viele auch dazu.
  • Nicht zuletzt, bedeutet ein abgeschlossenes Medizinstudium auch eine sichere Zukunft. Auch das macht den Arztberuf ist attraktiv und auch deshalb zählt er zu einem der ältesten Berufe der Menschheit.