TV-EDU Ep. 183 – International Studieren an der Fontys in Venlo

International Business School der Fontys University of Applied Sciences

Der Fontys International Campus Venlo liegt unmittelbar an der niederländisch-deutschen Grenze und gehört zum Hochschulverband der Fonyts University of Applied Sciences, der mit über 43.000 Studierenden und 135 Bachelor und Master Programmen zu einem der größten Hochschulverbände der Niederlande zählt.
Course outlines

The MBA programme at Fontys International Business School focuses on an integrative practice-oriented approach to thinking and acting. The programme looks constantly into the emerging business flows in the process of decision making.

The MBA study applies a competence-based approach in all its interdisciplinary (specialized) modules in decision-making and management. Work and study do complement each other constantly in the programme. Your work benefits from acquired knowledge directly; one’s every day’s professional experience will be linked with the programme as well.

Weitere Infos zur Hochschule und ihren Studiengängen findet ihr auf www.fontysvenlo.nl oder www.studieren-in-holland.de/hochschulen/fh-hogeschool-hbo/fontys-university-of-applied-sciences

Weiterlesen

TV-EDU Ep. 153 – Mechatronik studieren an der Fontys University of Applied Sciences

Mechatronik
Zugangsvoraussetzungen: Fachhochschulreife
Dauer: 4 Jahre
Studienbeginn: 1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Land: Niederlande
Hinweis: Unterrichtssprache:
Niederländisch
Englisch (ab 2017)

Der Studiengang in Kürze
Mechatronik begegnet uns täglich auf vielfältige Art und Weise. Im Auto beim Tempomaten und der Klimaanlage oder beim Gepäckmanagement-System am Flughafen. In Produktionsstraßen werden so z.B. Schweißroboter eingesetzt, die die Arbeiten effektiv und effizient ausführen. Weitere Beispiele lassen sich auch im Agrarsektor finden. Hier werden unter anderem intelligente Traktoren und Maschinen zur gezielten Düngung eingesetzt. Dies sind alles Beispiele für mechatronische Systeme, deren Besonderheit die selbständige Ausführung der Tätigkeit ist. Die Aufgabe eines Mechatronik-Ingenieurs besteht hierbei darin, diese Systeme zu erstellen und fortlaufend zu optimieren.

Was Sie von der Fontys erwarten können?
Während Ihres vierjährigen Studiums erlangen Sie nicht nur theoretische Kenntnisse aus den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau und Informatik, sondern wenden dieses Wissen auch direkt in der Praxis an. Vom ersten Tag an sind zahlreiche Praxisprojekte und Gruppenarbeiten fester Bestandteil Ihres Studiums. Diese finden überwiegend in einem realen Arbeitsumfeld statt und werden von Dozenten sowie externen Betreuern begleitet. Auf diese Weise knüpfen Sie wichtige, erste Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern. Die Vorlesungen und Tutorials finden in kleinen Klassen von ungefähr 25 Studierenden statt. Darüber hinaus steht Ihnen während Ihrer gesamten Studienzeit ein Studienlaufbahnbegleiter zur Seite, der Sie in Ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung unterstützt.

Studienbeginn: Wintersemester (Ende August)

Inhalte und Aufbau
Um mechatronische Systeme zu entwickeln, benötigen Sie ein breites Wissen in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau und Informatik. Sie sind somit in der Lage die Konstruktion zu entwickeln, die Art der Motoren und Sensoren festzulegen und die Steuerung zu programmieren. Während Ihres Studium beschäftigen Sie sich so beispielsweise mit Mess- und Regelungstechniken sowie Statik. Durch das Programm “LabView” erlangen Sie die Fähigkeit, Automatisierungen graphisch darzustellen. Im fünften Semester absolvieren Sie Ihr erstes circa sechsmonatiges Praktikum. Der Minor im sechsten Semester gibt Ihnen die Möglichkeit, sich weiter zu spezialisieren. Ihre Fähigkeiten in Automatisierung bauen Sie so z.B. im Minor ”Agro Complex” weiter aus. In der Abschlussphase Ihres Studiums absolvieren Sie ein weiteres Praktikum, im Rahmen dessen Sie eine praxisbezogene Problemstellung auf Bachelor-Niveau bearbeiten. Mit dieser Kombination aus Praktikum und Bachelorarbeit schließen Sie Ihr Studium mit dem international anerkannten Abschluss Bachelor of Science ab.

Ihr individueller Studienverlauf
Der Unterricht im Studiengang Mechatronik findet auf Niederländisch statt. Einige Module werden zudem auf Englisch unterrichtet. Fragen dürfen jedoch auch gerne auf Deutsch gestellt werden. Klausuren, Berichte und Projektarbeiten dürfen ebenfalls auf Deutsch eingereicht werden. Zum Aufbau der notwendigen Niederländischkenntnisse findet ein Niederländischkurs statt, der die sprachlichen Grundlagen vermittelt. Die zwei integrierten Praktika können sowohl in Deutschland, den Niederlanden als auch in jedem anderen Land der Welt absolviert werden. Beim Minor im sechsten Semester können Sie ebenfalls zwischen folgenden Möglichkeiten wählen: Spezialsemester an der Fontys, Semester an einer anderen niederländischen Hochschule oder weltweites Auslandssemester.

Weiterlesen

TV-EDU Ep. 152 – Logistics Management studieren an der Fontys University of Applied Sciences

Logistics Management teilt sich in zwei Bereiche:

Logistics Engineering: http://www.studieren-in-holland.de/studiengaenge/bachelor/ingenieur-und-bauwesen/logistik-engineering/fontys-university-of-applied-sciences
Betriebslogistik: http://www.studieren-in-holland.de/studiengaenge/bachelor/ingenieur-und-bauwesen/betriebslogistik/fontys-university-of-applied-sciences

Weiterlesen

TV-EDU Ep. 151 – Business Economics studieren an der Fontys University of Applied Sciences

Zugangsvoraussetzungen: Fachhochschulreife/ Allgemeine Hochschulreife
Dauer: 4 Jahre
Studienbeginn: 1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Land: Niederlande
Unterrichtssprache: Englisch und Deutsch (mit englischen und niederländischen Sprachmodulen)

Alle Infos auf http://www.studieren-in-holland.de/studiengaenge/bachelor/wirtschaft-handel-management/international-business-economics/fontys-university-of-applied-sciences

Der Studiengang in Kürze
Wie lässt sich der Gewinn eines Unternehmens maximieren? Wie können die Kosten unter Kontrolle gehalten werden? Wie agieren Unternehmen am besten in einem grenzüberschreitenden und internationalen Umfeld Welchen Einfluss hat das internationale Steuerrecht auf Unternehmen diesseits und jenseits der Grenze? Diese Fragen sind unter anderem Bestandteil Ihres Studiums. Sie erlangen Fachwissen in den Bereichen Rechnungswesen, Controlling, Finanzierung, Bilanzierung, Steuerrecht, Kalkulation und Budgetierung, Organisation, Managementtechniken, zeitgemäßes Datenmanagement und vielem mehr. Ergänzt wird dieses Fachwissen durch relevante Softskills.

Inhalte und Aufbau des Studiums
Im ersten Studienjahr erlangen Sie Grundkenntnisse in den Bereichen Finanzen, Controlling, Marketing, Organisationslehre, Projektarbeit und zur Erstellung von Berichten und Präsentationen. Ab dem zweiten Studienjahr steht die Vermittlung von Fachkompetenzen, bezogen auf Ihr gewähltes Studium, im Vordergrund. Das größte Praxisprojekt ist die Mini Company. Gemeinsam mit circa 10 Kommilitonen gründen Sie ein reales Unternehmen und durchlaufen alle Phasen der Unternehmensgründung, Unternehmensführung und Unternehmensauflösung. Im fünften Semester absolvieren Sie ein circa sechsmonatiges Praktikum in einem Unternehmen und einem Land Ihrer Wahl, um Ihre fachlichen Kenntnisse in einem realen Arbeitsumfeld zu vertiefen. Diese Fachkenntnisse können Sie darüber hinaus durch ein optionales Auslandssemester an einer der weltweit über 100 Partneruniversitäten erweitern. Dieses Auslandssemester bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, Ihre sprachlichen und multikulturellen Kompetenzen weiter auszubauen. In der Abschlussphase Ihres Studiums absolvieren Sie ein weiteres Praktikum, im Rahmen dessen Sie eine praxisbezogene Problemstellung auf Bachelor-Niveau bearbeiten. Mit dieser Kombination aus Praktikum und Bachelorarbeit schließen Sie Ihr Studium mit dem international anerkannten Abschluss Bachelor of Business Administration ab.

Dein individueller Studienverlauf
Bereits vor Beginn Ihres Studiums können Sie sich entscheiden, ob Sie in niederländischer, englischer oder deutscher Unterrichtssprache studieren möchten. Der Unterricht auf Deutsch wird dabei durch englische und niederländische Sprachmodule ergänzt. Die allgemeine internationale Ausrichtung des Studiums wird durch zwei integrierte Praktika vertieft, die sowohl in Deutschland, den Niederlanden als auch in jedem anderen Land der Welt absolviert werden können.

Der Minor im sechsten Semester stellt eine weitere Vertiefung dar, im Rahmen dessen Sie ebenfalls zwischen folgenden Möglichkeiten wählen können: Spezialsemester an der Fontys, Semester an einer anderen niederländischen Hochschule oder weltweites Auslandssemester an einer der weltweit über 100 Partneruniversitäten.

Weiterlesen

TV-EDU Ep. 145 – International Business Economics studieren an der Fontys University of Applied Sciences

Business Economics studieren an der Fontys University of Applied Sciences

Zugangsvoraussetzungen: Fachhochschulreife/ Allgemeine Hochschulreife

Dauer: 4 Jahre
Studienbeginn: 1. September (Studiengänge mit Studienbeginn Februar)
Sprache: siehe Hinweis
Land: Niederlande
Hinweis: Unterrichtssprache: Englisch und Deutsch (mit englischen und niederländischen Sprachmodulen)

Der Studiengang in Kürze

Wie lässt sich der Gewinn eines Unternehmens maximieren? Wie können die Kosten unter Kontrolle gehalten werden? Wie agieren Unternehmen am besten in einem grenzüberschreitenden und internationalen Umfeld Welchen Einfluss hat das internationale Steuerrecht auf Unternehmen diesseits und jenseits der Grenze? Diese Fragen sind unter anderem Bestandteil Ihres Studiums. Sie erlangen Fachwissen in den Bereichen Rechnungswesen, Controlling, Finanzierung, Bilanzierung, Steuerrecht, Kalkulation und Budgetierung, Organisation, Managementtechniken, zeitgemäßes Datenmanagement und vielem mehr. Ergänzt wird dieses Fachwissen durch relevante Softskills.

Was Sie von der Fontys erwarten können?

Die Kombination aus theoretischem Fachwissen und Anwendung des Erlernten in die Praxis, die durch den Aufbau von Sprachkenntnissen und multikultureller Kompetenzen erweitert wird, bereitet Sie ideal auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes vor. Durch die zwei Praktika und die zahlreichen Praxisprojekte, die größtenteils in einem realen Arbeitsumfeld stattfinden, erlangen Sie Zugang zu einem breiten Netzwerk an Unternehmen und stellen so bereits erste Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern her. Die Vorlesungen und Tutorials finden in Klassen von circa 30 Studierenden statt, wodurch Teamgeist, Disziplin und Motivation gefördert werden. Zudem steht Ihnen ein Studienlaufbahnbegleiter zur Seite, der Sie in Ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung unterstützt.

Inhalte und Aufbau des Studiums

Im ersten Studienjahr erlangen Sie Grundkenntnisse in den Bereichen Finanzen, Controlling, Marketing, Organisationslehre, Projektarbeit und zur Erstellung von Berichten und Präsentationen. Ab dem zweiten Studienjahr steht die Vermittlung von Fachkompetenzen, bezogen auf Ihr gewähltes Studium, im Vordergrund. Das größte Praxisprojekt ist die Mini Company. Gemeinsam mit circa 10 Kommilitonen gründen Sie ein reales Unternehmen und durchlaufen alle Phasen der Unternehmensgründung, Unternehmensführung und Unternehmensauflösung. Im fünften Semester absolvieren Sie ein circa sechsmonatiges Praktikum in einem Unternehmen und einem Land Ihrer Wahl, um Ihre fachlichen Kenntnisse in einem realen Arbeitsumfeld zu vertiefen. Diese Fachkenntnisse können Sie darüber hinaus durch ein optionales Auslandssemester an einer der weltweit über 100 Partneruniversitäten erweitern. Dieses Auslandssemester bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, Ihre sprachlichen und multikulturellen Kompetenzen weiter auszubauen. In der Abschlussphase Ihres Studiums absolvieren Sie ein weiteres Praktikum, im Rahmen dessen Sie eine praxisbezogene Problemstellung auf Bachelor-Niveau bearbeiten. Mit dieser Kombination aus Praktikum und Bachelorarbeit schließen Sie Ihr Studium mit dem international anerkannten Abschluss Bachelor of Business Administration ab.
Ihr individueller Studienverlauf
Bereits vor Beginn Ihres Studiums können Sie sich entscheiden, ob Sie in niederländischer, englischer oder deutscher Unterrichtssprache studieren möchten. Der Unterricht auf Deutsch wird dabei durch englische und niederländische Sprachmodule ergänzt. Die allgemeine internationale Ausrichtung des Studiums wird durch zwei integrierte Praktika vertieft, die sowohl in Deutschland, den Niederlanden als auch in jedem anderen Land der Welt absolviert werden können.

Der Minor im sechsten Semester stellt eine weitere Vertiefung dar, im Rahmen dessen Sie ebenfalls zwischen folgenden Möglichkeiten wählen können: Spezialsemester an der Fontys, Semester an einer anderen niederländischen Hochschule oder weltweites Auslandssemester an einer der weltweit über 100 Partneruniversitäten.

Zukunftsperspektive und Jobchancen

Mögliche Berufsfelder – Durch Ihre breit aufgestellten Fachkenntnisse und die Praxiserfahrung haben Sie die Möglichkeit, nach Ihrem Studium in den verschiedensten Berufen und Branchen zu arbeiten; so zum Beispiel als Wirtschaftsprüfer, Business Controller, Financial Manager oder Unternehmensberater.

Kontakt

Fontys International Business School

Besucheradresse
Tegelseweg 255
5912 BG Venlo
Niederlande

Postadresse
Postbus 141
5900 AC Venlo

Telefon: +31 (0)8850 76022
E-Mail: FIBS@fontys.nl

Internet: www.fontysvenlo.nl

Weiterlesen