TV-EDU Ep. 219 – European Food Business an der Aeres University of Applied Sciences

 

Was ist European Food Business?

Der Bachelorstudiengang European Food Business beschäftigt sich mit Nahrungsmitteln vom Erzeuger bis hin zum Verbraucher, wobei der Verbraucher hierbei im Mittelpunkt steht. Die Kombination aus betriebswirtschaftlichen Fächern und Fächern, die in der Nahrungsmittelindustrie wichtig sind, hast du nach deinem Studium eine solide betriebswirtschaftliche Grundausbildung mit viel Erfahrung und Wissen über Nahrungsmittelverarbeitung, -vermarktung sowie über das Verbraucherverhalten. Diese Themen beziehen sich alle auf den europäischen Markt.

Weitere Infos zum Studiengang gibt es auf www.aeresuas.de oder auf www.studieren-in-holland.de

Warum European Food Business und was bietet dir der Sektor?

Europa hat eine reiche Geschichte in Lebensmittelproduktion und -handel. Die verschiedenen Standorte in Europa erlauben die Entwicklung einzigartiger Produkte und traditionelle Produktionsmethoden. Was ist die Zukunft dieser Produkte? Konsumenten achten heutzutage mehr darauf, was sie essen und dank all der kürzlich erfolgten Skandale der Lebensmittelindustrie suchen sie mehr und mehr nach Produkten bekannter Herkunft.

Du wirst European Food Business zusammen mit Studenten verschiedenster Nationalitäten studieren und erforschen, wie die Vielfalt der Lebensmittelproduktion innerhalb der EU für größere Konsumentengruppen genutzt werden können. Zukünftige Manager und Unternehmer in Lebensmittelunternehmen und des Lebensmittelsektors benötigen Wissen aus erster Hand.

Nach Abschluss dieses Bachelorstudiengangs kannst du innerhalb (inter-) nationaler Nahrungsmittelunternehmen in Positionen wie Market Research Manager, Corporate Sales Manager oder Entrepreneur arbeiten.