TV-EDU Ep. 215 – International Food Business an der Aeres University of Applied Sciences

 

Was ist International Food Business?

Der Bachelorstudiengang International Food Business beschäftigt sich mit dem Agrar- und Ernährungsmittelsektor und konzentriert sich dabei vor allem auf die Lebensmittelbranche. Dank der Kombination aus betriebswirtschaftlichen Fächern und Fächern, die in der Nahrungsmittelindustrie wichtig sind, hast du nach deinem Studium eine solide betriebswirtschaftliche Grundausbildung mit viel Erfahrung und Wissen über Nahrungsmittelverarbeitung, Nahrungsmittelsicherung und Vermarktung.

Weitere Infos zum Studiengang gibt es auf http://www.aeresuas.de oder auf http://www.studieren-in-holland.de

Warum International Food Business und was bietet dir der Sektor?

Das Geschäftsklima der Lebensmittelbranche ändert sich rapide, was Firmen dazu zwingt, den ständigen Ansprüchen für Verbesserung nachzukommen. Deshalb benötigt diese Industrie gut organisierte Firmen, die international orientiert und innovativ sind, sich mit internationalem Marketing und Logistik befassen sowie einen starken und sicheren Qualitätsansatz haben. Auf genau diese Dinge konzentriert sich unser englischsprachiger Studiengang International Food Business. Zukünftige Manager von Lebensmittelunternehmen und des Lebensmittelsektors benötigen Wissen über internationale Geschäftspraxis und Chain Management aus erster Hand. Nach Abschluss dieses Bachelorstudiengangs kannst du innerhalb des nationalen und internationalen Agri-Food Business z. B. als Leiter der Marktforschung, Corporate Sales Manager oder Finanzleiter arbeiten.